Aneityum und Mystery Island

Es geht ja im Roman darum, das junge verheiratete Paare, die auch ein Kind erwarten, ausgewählt werden, um in eine bessere Welt zu ziehen.

Bevor das jemand tun kann, muss man ein Prüfungs-Camp absolvieren.

100.000 Menschen aus der ganzen Welt werden nach bestimmten Kriterien ausgesucht und auf die Insel Aneityum gebracht.

Aneityum ist eine kleine Insel im Pazifik und im Jahre 3245 einer der letzten Orte der Welt, die ohne Schutzmaßnahmen betreten werden können.

Mystery-Island ist eine kleine vorgelagerte Insel vor Aneityum. Hier befindet sich der Flughafen, auf dem alle starten und landen.

Von vorne herein ist klar, das vor Ablauf der Prüfungszeit von drei Monaten 90.000 Menschen wieder die Heimreise antreten werden, denn aus Gründen, die erst im zweiten Buch klar werden, dürfen nur 10.000 Teilnehmer mitreisen.

In diesem Camp werden nicht nur körperliche und geistige Fähigkeiten getestet, sondern auch die sozialen Fähigkeiten, Fähigkeiten zur Problemlösung, Ehrlichkeit, die eigene Vergangenheit wird unter die Lupe genommen, kurz hier werden 100.000 Menschen einmal komplett auf den Kopf gestellt und alles untersucht, was dabei heraus fällt.

Mit Hilfe der Naniten können sogar direkte Zugriffe auf das eigene Unterbewusstsein gemacht werden und daraus ergeben sich dann weitere Tests.

Kurz, man möchte nachhaltig wissen mit wem man es zu tun hat, denn es wäre nicht akzeptabel, wenn das ganze Unternehmen scheitert, weil irgendwer plötzlich seinen Ego-Trip auslebt, oder ähnliche Pannen passieren.

Das alles sind lediglich Tests und es wird keine Beurteilung, oder gar Verurteilung vorgenommen. Stellen sich jedoch Dinge heraus, die einer Mitnahme in die neue Welt entgegen stehen, nimmt man sie nur einfach nicht mit.

Auf Aneityum geht es im wesentlichen Millitärisch zu. Man will Stress machen, um zu sehen, wie wer unter Stress reagiert.

Man kann sich den Aufenthalt auf Aneityum etwa wie in einem Boot-Camp vorstellen.

Jeder kann sich natürlich seine eigene Vorstellung vom Camp machen, aber so wie dies hier, ist schon mal grob die Richtung.