Soloton-Grid2.jpg

soloton.selfhost.eu:8002:weltraumbahnhof

<< zurück

Spike Sol

 

Geboren:

Secondlife

Zwischen Stationen:

Osgrid und Metropolis

Soloton-Grid:

Grid-Owner

Soloton-Grid besteht seit:

11.04.2010

Größe:

2,04 m (Was im Onlineleben für eine Frau eine durchschnittliche Größe ist. Schon 1,80m wäre winzig....)

Aufgaben:

1) Aufrechterhaltung und Ausbau der Hypergrid-Logistik. Wachstum und Instandhaltung des Weltraumbahnhofs.

2) STOA II - Vorträge zu Themen aus der Physik in populärwissen-schaftlicher Weise. 144 Themen sind fertig und werden bis zum 11.Feb.2017 vollständig erschienen sein, wenn nichts dazwischen kommt.

3) Ausbau der Hintergründe der Region "Der Weg". Anschließend Aufbau der Region zum Zwecke von Treffen mit vorgegebenen Themen aus den Bereichen Philisophie, teilweise Religion, mit buddhistischen Hintergründen. Ganz klar, keine Religionsgemeinschaft. Geplant sind Gespräche und Veranstaltungen zum Thema in lockerer und zwangloser Art und Atmosphäre.

Musik:

Hard-Rock in Reinkultur, Blues, Reagee.

Bekannte Lieblingsstücke sind: Thunderstruck (ACDC), Gandam Style (PSY), Nein Mann (Laserkraft 3D), Riesige gepanzerte Luftschiffe (Flugschädel) [Video wurde von YouTube gelöscht].

Und alles was tüchtig Stromgitarren hat. Alphabet-Rock vom Feinsten: Black Sabbath, CCR, Deep Purple, Emmerson, Lake and Palmer, Foreigner, und das Alphabet durch bis ZZ-Top....

Vorlieben:

Mitgefühl, Ehrlichkeit und Humor. Spike mag die deutsche Sprache mit ihren vielen feinen Facetten. Spike mag neugierig sein. Also nicht so "Lindenstraße-mäßig". Aber was die Welt im Innersten zusammen hält würde Spike schon gerne wissen.

Abneigungen:

Das lässt sich wohl alles unter dem Begriff "Drama-Queen" zusammen-fassen. Ausserdem Lügen, Gier, Leute die Alles besser wissen.

Religion:

Spike würde sich nicht als Buddhist bezeichnen, obwohl Spike die Inhalte durchaus bemerkenswert und weitgehend, soweit ihr bekannt, richtig findet. Auch die STOA der antiken Griechen hat viel mit ihrem Denken zu tun. Es wurde an anderer Stelle bereits gefragt: Ist Spock ein Stoiker?

Wahrscheinlich kein Zufall, das Spike als Startrek-Fan das gefällt.

Tatsächlich ist es jedoch ein Zufall, denn.... Als das Projekt STOA II diesen Namen bekam, wusste Spike noch nichts von den griechischen Philosophen, weshalb nachträglich die römische 2 dahinter kam.

Da sich der Name aus "Spike Teleskop Observer Array" zusammen setzt ist es dennoch bei STOA geblieben.
 

 

 

 

Bild 16, 02.01.2017, Erstes Montagstreffen in Dereos nach Sylvester.

 

 

Bild 15, 28.11.2016, Frohe Weihnachten 2016

 

 

Bild 14, 17.11.2016, mal eine Runde um den Block fliegen.

 

 

 

Bild 13, 04.11.2016, Jaaaaaa, es war Haloween. Der Kittel trägt nur etwas auf,

naja und die Lockenwickler sind vielleicht etwas unvorteilhaft, aber das

blutverschmierte Unterhemd passte super dazu....
 

 

 

Bild 12, 01.11.2016, Anlässlich einer nahenden Hypergridsafari,

habe ich mich mal dem Anlass entsprechend gekleidet.

 

Bild 11, 01.11.2016 Anlässlich einer nahenden Hypergridsafari,

habe ich mich mal dem Anlass entsprechend gekleidet.

Arielle geht als "Galadriel from The Lord of the Rings" und ich

probiere mich als "Madame Butterfly". Das waren 2 Rollen aus dem Angebot.

 

Bild 10, 29.10.2016 Spike auf Silens Meadow, mit der HG-Safari
Foto: Alba Rocca

 

Bild 9, 27.10.2016, Westwärts, westwärts bis Schabeutz

 

 

Bild 8, 20.10.2016, Ist schon interessant, wie man sich so verändert.

 

Bild 7, 25. August 2016 Spike hat eine tolle Brille bekommen und macht

nu´ einen auf "Akademischen". Dazu gehört natürlich, dass die Kleidung

etwas konservativer ist, auch sind die Haare weniger wild.

Ist mal was anderes....

 

Bild 6, 14. März 2016, Dereos-Plaza beim Montagstreffen.

 

Bild 5, 13. Januar 2016, In der Schule für Breitmaulfrösche das Wort "Konfitüre" geübt.

Kann auch am Winter gelegen haben, da friert einem ja alles zusammen.

 

 

Bild 4, 28. Juli 2015, Bei Spike im Wohnzimmer.

Shoppen gewesen. Spike musste gleich mal schauen, was sie wieder gefunden hat.

Die dunkle Seite der Macht ist nun wieder vollkommen raus. Puuuh, das war nicht einfach.

 

Bild 3, 21.November 2014, Facebook-Profilbild, seiner Zeit.

Die Kleidung wird langsam wieder normaler, aber die Augen sind noch leicht rot.

Gar nicht einfach sich von der dunklen Seite der Macht zu erholen. Hihi...

 

Bild 2, 10. November 2014, Auf der Weihnachts-Region. Wir haben immer noch Star Wars gespielt.

 

Bild 1, 24.Janurar.2014, Mit Online-Freunden habe ich zu der Zeit "Star Wars" gespielt

und war unglaublich böse. Nee ehrlich... Doch doch...^^